WordPress Hosting und Webspace

Wordpress Hosting Webspace

Da WordPress mittlerweile schon länger das meist genutzte CMS (Content Management System) ist, steigt die Anzahl an spezialisierten Webspace Providern täglich. Aus dieser Vielzahl ist es schwierig die Spreu vom Weizen zu trennen und preiswerte und zuverlässige Anbieter zu finden.

Tipps zur Auswahl eines WordPress Webspace Providers

Da ich über die Jahre jetzt doch schon so einige Anbieter genutzt habe und bei Kunden und Arbeitgebern in Verwendung gesehen habe, fasse ich hier mal meine Tipps zusammen um euch bei der Auswahl zu unterstützen.

Nur wenig Traffic – da nehm ich doch glatt den billigsten Anbieter

Das ist meist der größte Fehler den meist Einsteiger begehen. Die Dumping Preise bei denen man um 50-60€ pro Jahr schon sein WordPress Hosting bekommt, bereut man spätestens beim ersten Versuch von dort zu wechseln oder wenn man das erste mal den Support benötigt.

Guter Support ist Gold wert

Da WordPress das meist genutzte CMS weltweit ist, sind WordPress basierte Webseiten natürlich auch für Hacker ein bevorzugtes Ziel. Code Injektions über Plugins und WordPress Versionen die man vergessen hat upzudaten sind keine Seltenheit.

Hier kommt dann oft ein gutes Support zu Hilfe und kann schnell ein Update einspielen das noch nicht infiziert war oder beim aufspüren und löschen des Schadcodes helfen.

Bei Billig Hosting Anbietern schaut man hier meist durch die Finger da man beim Backup einspielen gleich mal kräftig zur Kasse gebeten wird und auch ein paar Hundert Euro gerne dafür genommen werden. Auch Hilfe von kompetenten / erfahrenen WordPress Profis sind bei Billig Anbietern eher selten bzw. nur für viel Geld verfügbar.

Genau das Gegenteil, nämlich exzellenter Support und Hilfe auch bei Code Injections konnte ich bei meinem Favoriten Mittwald* bekommen. Bei all meinen Support Fragen bisher habe ich stets kompetente Antworten und auch sehr gute Erklärungen bekommen die auch noch Hintergründe erklären zu technischen Gegebenheiten. So wünsche ich mir das und finde gerade diese Zusatzinfos die WordPress Nutzern helfen sind ein Extra Goodie das man selten bei Service Anbietern bekommt.

Staging Umgebung für Tests und Experimente

Wenn man seine Website etwas ernsthafter betreibt und als Unternehmen auch am Puls der Zeit bleiben will, zahlt sich ein Hosting Anbieter aus der auch eine Staging Umgebung anbietet. Auf einer Staging Umgebung kann die aktuelle Version der Webseite gespiegelt werden um dort entweder ein Redesign vorzunehmen oder auch Experimente auszuprobieren.

Oft wird die Staging Umgebung auch verwendet um zu testen ob nach einem Plugin Update noch alles wie gehabt funktioniert. Besonders bei Webseiten mit hohem Traffic Volumen und Shops macht es Sinn, Plugin Updates und WordPress Core Updates zuerst auf der Staging Umgebung zu testen, bevor man diese auf der Live Version der Webseite durchführt :)

Backups sind meist standardmäßig inkludiert, nur sollte man checken ob diese auch gratis eingespielt werden oder dann gleich ordentlich zur kasse gebeten wird.

Meine Favoriten bei den WordPress Hosting Anbietern

Über die letzten gut 10 Jahre die ich mit WordPress arbeite haben sich 2 Favoriten herauskristallisiert bei mir.

Mittwald und Raidboxes.

Mittwald*, weil der Support der beste ist den ich jemals erlebt habe und die Preise dennoch fair und angemessen sind. Downtime oder Ausfälle habe ich auch noch nie erlebt. Wie weiter oben erwähnt hat der Support auch bei gehackten Websites super schnell geholfen und wir konnten das Problem (ohne Mehrkosten) auch schnell in den Griff bekommen. Da Mittwald auch ein deutscher Provider ist und die Server in Deutschland stehen braucht man sich auch nicht so viele Gedanken machen (als Firma) wenn es um sensible Daten geht wie bei Anbietern die nicht aus der EU sind.

Raidboxes*, konnte ich in im letzten Jahr öfter nutzen und testen und sind quasi ein frischer Challenger am Markt. Hier ist besonders die Oberfläche zur Verwaltung hervorzuheben die einfach Spaß macht. Dennoch bietet Raidboxes nicht nur was fürs Auge. Auch der Support ist sehr gut (aber kommt nicht ganz an Mittwald heran). Und die Performance ist ebenfalls hervorragend. Aber gerade bei der Performance spielen alle mittel bis hochpreisigeren WordPress Hosting Anbieter, meiner Meinung nach, ziemlich in der selben Liga.