Zuletzt aktualisiert am 13. November 2018 um 11:06

Tools für Online Marketer, Startups und Web Worker

Da ich für meinen Geschmack öfter etwas zu lange suche um das Tool wieder zu finden das ich vor x Monaten mal benutzt habe, habe ich diese Liste zusammengestellt. Sie dient als kleiner Merkzettel und hier sammle ich meine Tools für Online Marketer und alle die im und mit dem Web arbeiten.

Ich werde versuchen das ganze auch halbwegs aktuell zu halten. Viel Spass damit. Stand: November 2018

Inhaltsverzeichnis:
Dashboard – Monitoring Tools
Content Marketing Tools
Social Media Tools
Web & Online Marketing Analytics Tools
Bildbearbeitungs Tools & Infografik Tools
Stock Fotos frei zur kommerziellen Verwendung
Cloud-Dienste – Gratis Speicherplatz online
E-Mail-Marketing Tools
Sonstiges was nirgends reinpasst – nützliche Tools
Suchmaschinenoptimierungs SEO Tools
Keyword Recherche Tools
Team Kommunikations Tools
Projektmanagement Tools
Logo Creator Tools

 

Dashboard – Monitoring Tools

Google Data Studio (gratis): Seit Anfang 2017 auch in Österreich verfügbar bietet das Data Studio die Möglichkeit eine Vielzahl von Tools zu connecten und die Daten heraus zu ziehen. Bevorzugt und am besten funktionierend sind natürlich die Google Tools wie Google Analytics, Google Adwords, Search Console (Webmaster Tools), … . Aber das coole ist das man auch gleich schöne Diagramme aus den Daten per Drag & Drop bauen kann inkl. Datumseingrenzung die mal on the fly anpassen kann.

Cyfe* (affiliate Link) – gratis & Kaufversion: Ein wunderbares Dashboard Tool das in 2 Klicks die Verbindung zu Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram,… herstellt und die Daten wie Google Data Studio wunderschön in Grafiken verwandelt. Der Vorteil von Cyfe ist das es noch um ein Stück einfacher und schneller ist als das Data Studio. Weitere Möglichkeiten zu Connection sind alle Google Tools, und noch suuuuuper viele andere wie : Bitly, Klout, LinkedIn, Slideshare, Google Sheets, CSV Dateien, SQL Dateien, alle möglichen E-Mail Tools (Mailchimp, Aweber usw. ), Salesforce, Shopify,

Ihr seht schon das Tool ist immens mächtig und kann quasi das Monitoring einer gesamten Online Marketing Kampagne über sämtliche Kanäle sowie SEO Maßnahmen auf der Webseite super abdecken für die Erfolgskontrolle. Also mal einfach testen :)

 

Content Marketing Tools

Canva: Canva ist in der Basisversion gratis und man kann schnell einfache Grafiken erstellen mit einem großen Pool an Vorlagen die man drüber legen kann. Auch viele Social Media Template Bildgrößen sind schon hinterlegt. Also schon mal ein gutes und vor allem viel zeitsparendes Content Marketing Tool.

 

Influma: Influma ist quasi eine Blogger und Influencer Datenbank, bei der man sich seine Key Opinion Leader raussuchen kann für bestimmte Content Marketing Kampagnen und Maßnahmen.

 

linkbird: linkbird ist ein SEO Tool für Linkbuilding, SEO, Content Marketing und Online PR. Hier gibt es eine 14 Tage Testverion mit der man schon ein bisschen was machen kann im SEO Bereich.

 

Rankingcoach: ganz ähnlich zu Linkbird kann man hier in der 14 Tage Testversion auch schon mal die Grundlage für SEO legen. Ein DIY SEO Tool mit guten Tipps und einer schönen To Do Liste.

 

Blogatus (ehemals Rankseller): Blogatus bringt Blogger zusammen mit Firmen die über diese Content Marketing machen wollen. Also eine Vermittlungsplattform.

 

SeedingUp: SeedingUp bietet Content Seeding in fünf Sprachen über Blogger und deren Social Media Präsenzen in diversen Social Media Netzwerken.

Grundsätzlich muss man hier sagen, dass diese Content Seeding und Influencer Vermarkter Plattformen wie Schwammerl aus dem Boden schießen. Daher hier etwas Vorsicht walten lassen und mal besser auch nach Erfahrungsberichten zu den diversen Plattformen googeln.

______________________

 

Social Media Tools

20% Text im Bild Checker Tool: Wer kennt es nicht, das lästige „Your Ad could reach more people, bla bla bla“, weil das Bild der Facebook Anzeige mehr als 20% Text enthält. Daher besser das Text Overlay Tool von Facebook nutzen und jedes Bild checken.

 

Buffer (kostenlose Version): Buffer ist Social Media Management Tool um Postings vorauszuplanen oder eine Team Zusammenarbeit einfacher zu gestalten. Hootsuite und Swat.io sind sehr ähnlich. Hier heißt es auch ausprobieren und nehmen was einem am besten gefällt.

 

HootSuite (kostenlose Version): HootSuite ermöglicht es ebenfalls deine Social Media Kanäle zu managen und einen schönen Überblick zu bekommen. Nachrichten und Postings können ebenfalls vorausgeplant werden. Und auch Instagram kann hier vom Desktop aus angesteuert werden und es können Postings gemacht werden. Das geht wohl auch mit Buffer und Swat.io aber mit diesen beiden hab ich es noch nicht probiert.

 

Swat.io (Testversion): Die Österreichische Variante für Social Media Management. Ein sehr ausgereiftes und cooles Tool. Mit sehr guter Userverwaltung zur Postingfreigabe. Besonders wichtig bei Agentur – Auftraggeber Zusammenarbeit.

 

Fanpage Karma (1 Fanpage kostenlos): Hilf Social Media Kanäle genauer zu analysieren. Für 1 Fanpage (bzw. 1 kanal) kann es kostenlos genutzt werden.

 

TweetDeck: TweetDeck ist quasi ein Klassiker und erleichtert die Verwaltung von mehreren Twitter Profilen auf einmal (am Desktop).

 

User Zahlen für Österreich der Social Media Plattformen:

für Facebook kann man entweder einfach im Ads Manager nachsehen. Oder Statista (eigentlich auch ein recht nützliches Statistiken Tool) hat aktuelle Zahlen parat. Zu Twitter und Instagram wird die Sache schon schwieriger da sie keine offiziellen Zahlen herausgeben. Mein Ex-Kollege Tom hat sich für den Social Media Radar mal eine gute Methode überlegt um die die Twitter User aus Österreich zu ermitteln, aber hier sind die Zahlen nicht mehr aktuell. Stand Okt. 2015 waren es 140.000 Nutzer aus Österreich auf Twitter.

Die Instagram Nutzerzahl kann mittlerweile auch über den Facebook Ads Manager ausgelesen werden, Statista zeigt auch hier die Zahlen halbwegs brauchbar. Stand: Sep. 2016 waren es 860.000.
Bei Snapchat wird zurzeit nur wild geschätzt, da es hier gar keine Zahlen gibt. Eventuell kann man aus der API wild was rauslesen, hat aber noch keiner für Österreich anständig programmiert.

 ______________

 

Web & Online Marketing Analytics Tools

Google Analytics (kostenlose Version): der Klassiker schlechthin zur Webseiten Analyse und Beobachtung wie gut eine Kampagne funktioniert und Traffic auf die Webseite bringt. Aber aufgepasst falls es strenge Datenschutzrichtlinien gibt im Unternehmen, da die Analyse Daten auf Amerikanische Server gehen.
Open Web Analytics (OWA) (kostenlosten Version: ist eine Open Source Web Analytics Lösung. Vorteil: sehr schnell und kann selbst gehostet werden (die Daten sind also inhouse), aber grafisch natürlich nicht so hübsch wie Google Analytics oder andere große kommerzielle Anbieter.
Kissmetrics (free trial): Kissmetrics versucht die User besser zu analysieren und zu verfolgen und das über alle Kanäle hinweg. Hier wird versucht den User seine Aktivitäten im Internet ins Zentrum der Analyse zu setzen.

Social Media Analytics Tools

Sprout Social(kostenlose Testversion): Tools zur Analyse der Social Media Kanäle, für scheduled publishing und Überwachung und Analyse der Konkurrenz.

socialbakers (kostenlose Testversion): Social Media Kanalanalyse und Überwachung. Ads Analyse und Optimierung.

Klipfolio (kostenlose Testversion 14 Tage)Dashboard Software mit Focus auf Adwords und Facebook (Ads) Analyse. Sehr übersichtlich gestaltet mit guten Tipps zur Optimierung.

 __________

Bildbearbeitungs Tools & Infografik Tools

GIMP: ist freeware und kann eigentlich alles was auch Photoshop kann. Aber man braucht eben etwas an Einarbeitsungszeit. Aber mit YouTube Tutorials geht ja eigentlich alles.

Pixlr: Mit Pixlr kann man einfache bis mittelschwere Bildbearbeitungen auch gleich online erledigen falls Paint oder die Mac Vorschau nicht so euer Ding ist :)

Landscape: ist ein fantastisches Tool um Bilder automatisch auf die richtigen Größen für Social Media Netzwerke zuzuschneiden.

Stock Fotos frei zur kommerziellen Verwendung

Pexels: sehr viele, sehr hochwertige Fotos zur freien kommerziellen Verwendung (meist nur mit Namensnennung oder oft auch gar nichts notwendig)

Pixabay: gleich wie Pexels, super Fotos zur freien kommerziellen Verwendung (meist reicht schon die Namensnennung des Fotografen).

PngTree: viele Vektrografiken und freigestellte PNG Bilddateien. Sehr nützlich zum Bauen von Infografiken

______________

Cloud-Dienste – Gratis Speicherplatz online

Dropbox (kostenlose Version): Dropbox ist der am weitesten verbreitete Anbieter und schenkt dir bis zu 2 GB in der kostenlosen Version. Durch die ausgereifte Technologie funktioniert Dropbox (wie ich finde) supergut über mehrere Geräte hinweg. Ich hab auch einen kleinen Trick beschrieben mit dem man sich bis zu 22GB holen kann mit ca. 15-25€ Adwords Budgeteinsatz.

iCloud: iCloud ist zwar ganz ok, aber bin mir nicht sicher wie gut es sich für eine Firma nutzen lässt. Privat vollkommen ok.

Google Drive: Google Drive ist auch eine sehr gute Cloud Speicher Lösung, vor allem in Kombination mit Google Docs, und den anderen Office Anwendungen sehr gut nutzbar. Bei Anlegen eines Gmail Accounts erhält man automatisch gleich 15GB Google Drive Speicher mit obendrauf.

OneDrive: Onedrive ist ein Cloud-Dienst von Microsoft. Bei dem man sich auch gratis 5 GB Speicher holen kann.

_______________

E-Mail-Marketing Tools

Mailchimp (kostenlos bis 2.000 Empfänger): Mailchimp ist der Startup Liebling unter den E-Mail Marketing Diensten. Sehr ausgereift und auf allen Geräten nutzbar. Und auch der volle Funktionsumfang ist spitze und komplett nutzbar. Einziger Knackpunkt die deutsche Übersetzung aller Inhalte ist etwas verzwickt und hier muss man etwas mehr Zeit investieren.

CleverReach (kostenlos bis 250 Empfänger und 1.000 E-Mails pro Monat): Clever Reach ist ebenfalls ein sehr ausgereifter E-Mail Marketing Dienst und hat den Vorteil auch deutschen Support anbieten zu können.

AWeber (30 Tage Testversion):  E-Mail Marketing Tool. Eher bekannter im englischsprachigen Raum.

Newsletter2Go (kostenlos bis 1.000 E-Mails pro Monat): Gleich wie Mailchimp oder CleverReach. Hier heißt es wieder ausprobieren und nehmen was einem mehr zusagt.

____________

 

Sonstiges was nirgends reinpasst – nützliche Tools

Visualping: Ein unglaublich cooles Webtool mit dem man Teile einer Webseite markieren kann und Benachrichtigungen per Mail bekommen wenn sich dort etwas ändern. Z.Bsp cool für Wohnungsinserate Seiten oder andere Seiten wo man nicht ständig draufschauen will ob schon etwas neues gepostet ist aber es eigentlich gern wissen würde :) https://visualping.io/

Scanbot: Scanbot ist eine Super APP fürs Smartphone die eine sehr gute Bilderkennung hat und mit der man flott Visitenkarten und Dokumente scannen und gleich automatisch als PDF abspeichern und in die Cloud (bsp. Dropbox Ordner) hochladen kann.

Musik für kommerzielle Nutzung: Eine schöne Übersicht gibt es hier in diesem Blogpost den ich verlinkt habe.

FileZilla: FileZilla ist ein sehr gut funktionierender FTP Client für einfachen Datenaustausch zu und von Servern.

Todoist (kostenlose Version): To Do Listen Verwaltung die ganz clever ist und gut geräteübergreifend funktioniert.

MindMeister (kostenlose Version): MindMaps können manchmal zur Visualisierung von Projekten und Aufgaben recht nützlich sein. MindMeister ist ein einfach zu nutzendes Tool für die Erstellung von Mind Maps.

Persona Erstellung: Personas werden für Webdesign Projekte, Zielgruppen Definition und Kampagnen Konzeption immer wichtiger. Hubspot hat ein gutes Template dazu entwickelt das man als Vorlage verwenden kann und auch eine gute Anleitung im Blogpost dazu geschrieben.

____________________

 

Suchmaschinenoptimierungs Tools (SEO)

SEMrush: (kostenlose Testversion): Ein allumfassendes SEO Tool das ihr mit der Search Console, GA und Google Ads verbinden könnt. Im internationalen Raum stark im Vormarsch und eventuell auch im deutschsprachigen Raum schon gleichauf mit Sistrix

OnPage.org (kostenlose Version): Hier werden sehr gute Hilfestellungen zu SEO Maßnahmen geboten und man bekommt eine schöne To Do Liste was man alles noch erledigen kann (und sollte).

Keyword-Tools.org: Kostenlose Tools für Keyword Monitoring, Keyword Recherche und Google Ranking Live Check. Zeigt die Position im Suchergebnis für deine Keywords (und Keywords Gruppen) von der Webseite inkl. Suchvolumen dazu, CPC Preis und wie viel Konkurrenz es dazu gibt.

Backlink-Tool.org: Damit können die eigenen Backlinks und die der Konkurrenz leicht gemonitored werden. Anzahl der Links, Backlink-Quellen oder Ankertexte können damit analysiert werden.

Textanalyse-Tool.de: Ein interessantes Tool das den Text auf Lesbarkeit analysiert. Zwar nicht so oft angesprochen aber sicher auch ein Ranking Faktor für Google der immer wichtiger wird.

WDF*IDF-Tool.com: Ein Onpage Tool das analysiert wie häufig ein Wort oder eine Wort-Kombination auf deiner Webseite vorkommt. Dadurch ist eine sogenannte „Termgewichtung“ möglich.

W-Fragen-Tool.com: Hilft herauszufinden nach was bzw. wie der User eigentlich wirklich sucht. Also welche Fragen er zu bestimmten Keywords oft eingibt in der Suchmaske. Daraufhin kann man seinen Content auf der Webseite optimieren.

 

Keyword Recherche Tools

Google Keyword-Planer: Wenn man einen Adwords Account hat, kann man auch auf den Google Keyword Planner zugreifen. Hier gibt es wertvolle Infos welche Keywords man vielleicht im Auge behalten sollte und auf welche man setzten sollte.

Keyword Pro: Auch ein nettes Tool um Keywords zu finden oder gleich ganze Wortgruppen zu finden die man für seine SEO Optimierungen einsetzen sollte. Zeigt die Keywords und deren Zusammenhang in Mind Maps, Baumdiagrammen und Tag Clouds an.

KW Finder (kostenlose Version): erlaubt eine Analyse der Keywords (spezieller für Long Tail Keywords), die für die Webseite relevant sind und kann sogar das Suchvolumen, den CPC der Keywords sowie die Konkurrenz anzeigen.

SECockpit (eine kostenlose Keywordanalyse bzw. 30 Tage Test): erlaubt ebenfalls die Suche nach neuen Keywords mittels Webseiten Analyse.

Answerthepublic (gratis): Liefert super Analysen und alle W Fragen noch dazu. Visuell auch schön aufbereitet mit quasi Mindmaps Visualisierung

___________

 

Team Kommunikations Tools

Slack (kostenlose Version): Slack ist auch ein großer Liebling der Start up Szene. Durch gute Usability und sinnvolle Funktionen findet man sich hier schnell zurecht und kann Teams für Zusammenarbeit und Channels für Themen die bearbeitet werden erstellen um die Kommunikation zu erleichtern und eine Ablage zu haben.

Circuit (kostenlose Version): biete Teamkommunikation mittels Sprache, Video, Screensharing, Chat und Dateifreigabe

Flowdock (30 Tage Testversion): ebenfalls ein Team Chat

Google Hangout: Wer es nicht kennt, Google Hangout ermöglicht Videoanrufe, und auch Gruppen Video Chats und nebenbei Textchats.

Skype: Skype kennt wahrscheinlich wirklich jeder. Auch für Videotelefonie und Chat. Interessante Option ist auch das einfache VoIP Telefonieren. Man kann sich Guthaben kaufen und dann auch ausländische Telefonnummern sehr billig anrufen.

__________________

 

Projektmanagement Tools

Pivotal Tracker (30 tage kostenlose Testversion): Projektmanagement Tool. Sehr mächtig und etwas schwer zu durchschauen zu Beginn. Dafür hat man dann aber eine sehr schöne Projektübersicht inklusive Timelines.

Asana (kostenlose Version)Gutes Tool zur Projekt und Aufgaben Verwaltung

Trello (kostenlose Version)Trello bietet ebenfalls das gleiche wie Asana, ist eher Geschmacksfrage was man verwendet.
Jira (kostenlose Testphase)Ebenfalls ein Projektmanagement Tool. Man bekommt öfter mit das es bei Software Projekten eingesetzt wird.

Redmine: Ebenfalls Projektmanagementsoftware. Etwas mächtiger mit Diskussionsforen, Wikis, zur Ticketverwaltung oder Dokumentenablage.

Teamwork (kostenlose Version)Projektverwaltung und Arbeitsgruppen.

__________

 

Logojoy (ab 20$): Online Logo Creator Tool

Instant Logo Search (gratis): Eine Suchmaschine bei der man schnell alle möglichen Firmen Logos finden kann in .png, und .svg Format. Sehr praktisch :)

Logo Dust (gratis Logo Vorlagen): Eine Sammlung von Gratis Logos die mal gleich verwenden kann, oder auch gut als Inspirationsquelle verwenden kann für sein Logo Design

Hipster Logo Generator (gratis Logo Creator): Noch im Entwicklungsmodus, aber ein paar lustige Hipster Style Logos kann man sich einfach damit bauen.

________________

Keine Blogposts mehr verpassen? Hier geht’s zur Anmeldung für unseren Newsletter.